macOS: Computer zeitgesteuert herunterfahren lassen

Oft möchte man seinen Computer nach einer bestimmten Zeit herunterfahren lassen. Sei es, weil ein Download abgeschlossen ist, oder man gerade vor dem Schlafen gehen noch ein Film schaut und das warme Bett nicht mehr verlassen möchte. Wie so oft in macOS kann man auch dies über ein Terminal Kommando erreichen.Ebenso wie in Unix, Linux und sogar unter Windows, gibt es in macOS das Kommando shutdown. Der Befehl erfordert Superuser-Rechte, daher starten wir den Befehl mit sudo.

Der Computer wird somit in 60 Minuten heruntergefahren.

Weitere Optionen für shutdown sind z. B. auch now bzw. 0, damit wird der Computer sofort heruntergefahren.

Add Comment